Die Begleitung während der Schwangerschaft hilft die körperlichen und emotionalen Veränderungen zu integrieren. Der Organismus hat die Möglichkeit zu entspannen und sich auf tiefer Ebene auszugleichen und auf die bevorstehende Geburt vorzubereiten. Das Vertrauen in den eigenen Körper ist in diesen Monaten sehr wichtig.


In der Behandlung wird auf sanfte Weise die Verbindung mit den eigenen Ressourcen gefördert. Das Embryo nimmt wahr, in welchem Umfeld es heranwächst. Der Dialog und die Selbstfürsorge wirken sich positiv auf das Wachstum und die Entfaltung aus.


Meine Absicht ist, die Frau mit ihren eigenen innewohnenden Kräften in Verbindung kommen zu lassen, wobei sich ihre Intuition und das Vertrauen in den eigenen Körper verstärkt. Dies gibt Sicherheit und Selbstvertrauen, was sich auch auf die bevorstehende Geburt positiv auswirkt.


Es kann sein, dass belastende Erfahrungen aus einer früheren Schwangerschaft und/oder Geburt erst bei einer zweiten Schwangerschaft zum Thema werden und nochmals angeschaut werden möchten.


Bewährte Anwendungsbereiche während der Schwangerschaft:


- bei Übelkeit, Aufstossen, Unwohlsein, Atembeschwerden
- bei Schmerzen in Rücken, Wirbelsäule und Becken
- bei Unruhe, Stress, Unsicherheiten, Ängsten und Schlafstörungen
- bei einer komplikationsreichen, vorangegangener Geburt oder einem Abort