Die Biodynamische Craniosacral-Therapie ist geprägt durch eine ganzheitliche Betrachtung des menschlichen Energiesystems. Körper, Seele und Geist werden angesprochen und in Ihrer Gesundheit und Fähigkeit zur Selbstheilung unterstützt.


Die sanfte und tiefgreifende Körperarbeit führt tief in dieStille und innersten Quellen des Seins. Sie geht vom Grundrhythmus der Flüssigkeit im craniosacralen System aus, sowie von der Kraft der Primären Atmung, welche alle lebenden Organismen durchströmt und belebt. Sie ist die grundlegendste und tiefste Ressource in unserem Körper.


Ein freies Fliessen der Liquor-Flüssigkeit ermöglicht, dass Nervensystem, Organe, Knochen, Muskeln, Faszien und Bindegewebe optimal kommunizieren können. Ist dieses Prinzip gestört, entstehen Beschwerden und Krankheiten.


In der Behandlung wird die strukturelle, rhythmische und emotionale Ebene berücksichtigt. Die Absicht der Methode ist, das Gesunde im Organismus anzusprechen und zu stärken, damit sich die oft ungeordneten Körper-Seele-Geist Zustände neu ordnen und orientieren können. In einer Sitzung können längere Ruhephasen eintreten. In der Stille kann sich der Geist weiten, der Körper pausieren und das Herz ruhig werden.


Im Zentrum des therapeutischen Prozesses stehen die Selbstwahrnehmung und -regulierung, welche durch achtsame Berührung und begleitende Gesprächsführung vertieft und verankert wird.


Weitere Informationen zur Entwicklung und Wirkungsweise der Craniosacral-Therapie finden Sie unter folgender Web-Adresse:  Cranio-Suisse



Der Reisende ins Innere

findet alles, was er sucht, in sich selbst.

Das ist die höchste Form des Reisens.       Laotse