Die Arbeit mit Babys und Kindern hat mir die Wirksamkeit meiner Arbeit auf wunderbare Weise gezeigt. Durch meine Feinfühligkeit habe ich einen besonderen Zugang zu ihren Seelen und das noch weiche, durchlässige Körpersystem reagiert oft sehr schnell und kann sich gut von Blockaden lösen.


Das Thema rund um die Geburt hat für mich einen besonderen Stellenwert. Sind doch die primären Erfahrungen, die unser Wesen macht von grundlegender Bedeutung. Mit der cranialen Arbeit ist der Kontakt zu den ursprünglichen Strukturen gegeben und kann daher tiefgreifende Veränderungen einleiten.


Die Craniosacral-Säuglings- und Kleinkinderbehandlung wirkt stärkend auf den Organismus und die Selbstheilung. Weil der craniosacral-Rhythmus als innewohnende Kraft und Bewegung des ZNS harmonisiert wird, wirkt die Behandlung manchmal stunden-, tage- oder wochenlang weiter. Die zuvor gebundene Lebensenergie steht dem Kind wieder frei zur Verfügung. Es spürt sich vermehrt in seiner Ganzheit, hat mehr Freude und sein Immunsystem ist gestärkt. Die psychisch-seelische Unterstützung und Entlastung für das Kind und die Eltern fördert die Beziehungsebene und soziale Anteilnahme. Ein wichtiger Faktor, damit unser Nervensystem entspannen kann.


Körperliche Restriktionen, die beim Säugling in der Schwangerschaft oder bei der Geburt entstehen, können unangenehme Symptome hervorrufen. Während des Geburtsvorganges ist der Körper des Kindes enormen Dynamiken ausgesetzt. Diese Können beim Neugeborenen Kompressionen, Überdehnungen und Verdrehungen hinterlassen. Der kleine Körper schafft es nicht immer alleine, diese Verspannungen wieder aufzulösen.


Bewährte Anwendungsbereiche bei Babys und Kleinkinder:


- nach schwierigen Geburten und Komplikationen wie z.B. Kaiserschnitt, Glocke, usw.
- Bauchkrämpfen, Aufstossen
- Schädelasymmetrien, Schiefhals
- Spannungen in den Organen, in den Knochennähten oder in der Dura
- schlaffem oder übermässigem Körpertonus
- mangelnder Bindung zwischen Eltern und Kind
- übermässigem Schreien, Überstreckung
- Schlafstörungen
- Unruhe, Angst, Panik
- Problemen beim Saugen, Essen, Verdauen